· 

Die Sony A7III – Systemkamera mit Vollformatcharakter

Sony A7III

Warum die Sony A7III meine Erwartungen übertroffen hat

Vor Kurzem habe ich mir die neue Sony A7III zugelegt, das Resultat, gestochen scharfe Bilder, optimierte Handhabung und umfangreiche Möglichkeiten, für hochwertige Fotografien mit Tiefengrund. Mit der Sony A7III fängst du die Realität in einer anderen Dimension ein.


Wichtige Informationen zur Sony A7III – neueste Technik im System

Autofokus – Augenerkennung

 

Fange den Augenblick ein, indem du dich auf die Autofokusfunktion AF Augenerkennung verlässt. Die Funktion ermöglicht es dir, Blicken von Menschen und Tieren, eine bildhafte Seele und Gestalt zu geben.

 

Die Kamera fängt das Leben ein, indem sie die Augenpartie, durch die integrierte Suchfunktion fokussiert.

 

Anti-Flimmer-System

 

Wenn du Aufnahmen bei künstlichen oder flackernden Lichtquellen machen möchtest, kannst du auf das Anti-Flimmer- System der a7 iii vertrauen.

 

Die Kamera stimmt die Verschlusszeiten mit den Lichtverhältnissen ab. Diese Funktion wird auch bei Serienaufnahmen automatisch aktiviert.

 

Bildqualität und Bildauflösung

 

Die Sony a7 iii Systemkamera, wurde mit einem rückwärtig belichtetem CMOS-Vollformatsensor ausgestattet, somit ist die Leistungsfähigkeit und die Bildqualität mit den Anforderungen einer Vollformatkamera vergleichbar.

 

Der BIONZ XTM Bildsensor arbeitet mit 24,2 Megapixeln und optimiert die Bildqualität durch den integrierten Front-End-LSI.

 

Hohe ISO Aufnahmeeinstellungen, bis zu ISO 6400, reduzieren das Bildrauschen und garantieren tiefe Einblicke, in belebte Bilder.

 

Bildstabilisator

 

Damit deine Aufnahmen einen festen Standortbezug wiedergeben und nicht verwackeln, kannst du den Bildstabilisator, im Bild- Sensor Shift Modus aktivieren.

 

Somit gelingen dir ruhige Bilder auch bei Unruhe oder in hektischen Momenten.

 

Der Bild-Sensor- Shift Mechanismus arbeitet mit einer 5 Achsenkompensation.

 

Display und Menüführung

 

Du kannst dein Menüregister, nach deinen Wünschen selbst gestalten.

 

Die Übersichtlichkeit liegt im Auge des Betrachters, somit kannst du die Einstellungen nach deinen individuellen Ansichten einstellen.

 

Unter „my Menu“ findest du deine Favoriten schnell und zuverlässig, denn du kannst darin, bis zu 30 Bildelemente gesondert ablegen.

 

Das Display verfügt über eine Touchscreen Funktion, somit kannst du deine Kamera einfacher bedienen und Elemente kontrolliert verschieben.

 

Die Menüführung benötigt etwas Einarbeitungszeit, da man sich mit der Anordnung der umfangreichen Funktionen erst auseinandersetzen muss.

 

Hat man die Funktionsweise und die Anwendungsmodule erst einmal im Griff, gelingen mit der Kamera einzigartige und hochwertige Foto- und Filmaufnahmen, wie von Meisterhand.

 

Größe und Gewicht

 

Beim ersten Kontakt, fällt auf, dass die Kamera etwas schwerer in der Hand liegt. Die Größe der Sony a7 iii ist gut gewählt, denn ich habe sie sicher im Griff. Die Systemkamera ist ca. 650g schwer.

 

Elektronischer Sucher

 

Der 1,3 cm bzw. 0,5 Zoll große elektronische Sucher, ist größer als bei vielen Spiegelreflexkameras.

 

Der Suchmodus ist in 5 Stufen manuell oder automatisch auswählbar. Der Sucher erfasst unglaubliche 2.359.296 Bildpunkte.

 

Favoritenmarkierung mit der Bewertungsfunktion

 

Du hast einen Schnappschuss, ein Bild deiner Vorstellung, das perfekte Foto? Damit es nicht in der Vielzahl der Bilder untergeht, kannst du es mit der Bewertungsfunktion markieren und somit schneller deinen Favoriten zuordnen.

 

4K Filmaufnahmen

 

Die Sony a7 iii kann durch HLG und die Pixelanzeige ohne Binning, eine Datenkomprimierleistung aufbringen, die für 4K Filmaufnahmen erforderlich ist.

 

Das Resultat ist ein Film, der eine optimale Bildauflösung vorweisen kann.

 

Die Autofokusfunktion, über die Menüführung, wurde durch den Hybrid-Autofokus erweitert und ermöglicht ein realistisches Einfangen von beweglichen Motiven.

 

Serienaufnahmen

 

Aufnahmen in Serie, gelingen dir mit der Sony a7 iii garantiert, zudem hat Sony in der a7 iii auf eine verbesserte Bedienung bei Serienaufnahmen geachtet.

 

Dank des Displays und des optimierten Menüaufbaus, können Serien schnell ausfindig gemacht und bearbeitet werden.

 

Die Fotowiedergabe kann während der Datenverarbeitung über den Menübildschirm gesteuert und beeinflusst werden.

 

Geräuschlose Serienbilder, mit einer Aufnahmegeschwindigkeit von 10 Bildern pro Sekunde, gelingen dir dank des integrierten AF/AE Trackings.

 

Eine maximale Bildauflösung kannst du ebenfalls im Live-View- Modus erhalten, diese Funktion ermöglicht es dir, Serienbilder mit 8 Bildern pro Sekunde zu erstellen. Insgesamt kannst du, 177 JPEG Bilder, 89 komprimierte RAW-Bilder oder 40 unkomprimierte RAW-Bilder in einer einzigen Serie verpacken.

 

Schatten und Tonalität im Zeitraffer

 

Anpassung, Abstufung und die Dynamik, der Ton- und Farbumgebung des Motivs, werden durch die S-Log3 Funktion, erheblich verbessert.

 

In 14 verschiedenen Schritten kannst du die S-Log-3 Funktion zur Anpassung und Bearbeitung der Schattenverwerfung und Tonbilddynamik vornehmen.

 

Im Zeitraffermodus kannst du Bilder im 60 - fachen Zeitraffer oder in 5-facher Zeitlupendarstellung erstellen.

 

Du kannst aus einer Bildrate zwischen 1 und 120 Bildern pro Sekunde auswählen.

 

Software und PC-Bearbeitung

 

Du möchtest deine RAW Bilder am Bildschirm bearbeiten und hierbei weiterhin auf die Firma Sony vertrauen?

 

 

Sony hat hierfür eine kostenlose Bearbeitungssoftware Capture one Express für dich zur Verfügung gestellt.

 

Wenn du allerdings weitere Tools zur Bearbeitung deiner Aufnahmen benötigst, kannst du das Programm Capture one Pro von Sony käuflich erwerben.

 

Die Desktopanwendung „Imaging Edge“ bietet dir zudem, umfassende Bearbeitungsmöglichkeiten, für die Gestaltung deiner Bilder und Aufnahmen an.

 

Zubehör für die Sony a7 iii – E Mount Objektivanschluss

 

Du kannst für deine Sony a7 iii verschiedenste Winkel- und Teleobjektive auswählen, die für den E-Mount Objektivanschluss kompatibel sind.

 

Sony hat hierfür leistungsstarke Zoomobjektive,

Super-Tele-Objektive mit verschiedensten Brennweiten und Blendenöffnungen zur Auswahl.


 

Fazit:

 

Kompakt, leistungsstark und handlich ist die Sony a7 iii, die allen Ansprüchen einer Vollformatkamera gerecht wird.

 

Sie beinhaltet alle notwendigen Funktionen, die du für tiefgreifende Bilder mit tiefscharfer Einsicht benötigst.

 

Mit der Sony a7 iii machst du nicht nur ein Foto, du fängst das Leben ein, die Emotionen, die Geschichte und die Kulisse einzigartiger Hintergründe.

 

Bilder werden lebendig, wenn du die Erinnerung mit der Sony a7 iii festhältst.

 

Die Kamera verfügt über viele weitere Funktionen die mich überzeugt haben und das Fotografieren vereinfachen und den Charakter des Bildes zur Geltung bringen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0