· 

Urlaubsvideo erstellen - Top Tipps und Tricks

Urlaubsvideo

Dein Urlaubsvideo in Perfektion                          Reiselust wecken mit professionellen Aufnahmen

Du möchtest ein professionelles Urlaubsvideo erstellen? Erinnerungen und Erlebnisse kannst du einfangen und festhalten, indem du ein Reisevideo mit Fernwehgarantie drehst.

 

Wie du die besten Ergebnisse erzielst und welche Dinge du beachten musst, erfährst du in diesem Tutorial.


Hier ein Urlaubsvideo von uns!


Urlaubsvideo erstellen leicht gemacht!

Private Urlaubs- und Reisevideos oder Blogbeiträge und Self-Made-Publishing

Egal, ob du dein Urlaubsvideo mit Verwandten und Freunden teilen möchtest, oder dein Video als Blogbeitrag postest, mit der richtigen Idee und mit einem individuellen Storytelling, generierst du begeisterte Zuschauer und Likes.

 

Du kannst deiner Phantasie freien Lauf lassen, wenn es darum geht, ein Urlaubsvideo zu erstellen, um andere von deiner gestalterischen Leistung zu überzeugen.

 

Wichtig ist immer die Story hinter deinen bewegten Bildern, welchen Zusammenhang haben Bild und Szenerie, was drückst du aus?

 

Welche Gefühle sollen vermittelt werden?


Sehnsucht, Reiselust, Fernweh oder stellst du dich in deiner Geschichte in den Vordergrund?

Deine Reise – deine Vorstellung - was möchtest du der Außenwelt präsentieren?

Geht es dir darum Land und Leute vorzustellen, die Kultur und Gewohnheiten, Sitten und Bräuche darzustellen?

 

Oder bist du auf die Naturschätze des Landes aus und möchtest die ökologische Vielfalt präsentieren?

 

Geht es dir um Momentaufnahmen und Schnappschüsse oder möchtest du gezielt Inspirationen und Kenntnisse vermitteln?

 

Diese Fragen musst du dir beantworten, bevor du mit deiner Story beginnst. Richtiges Storytelling ist Grundvoraussetzung für ein mitreißendes Video.

Das Mindmap für deine Reise – Interpretation und Darstellungskraft

Um die richtige Zielgruppe anzusprechen, kannst du dir vorab ein Mindmap erstellen.

Diese Darstellung kann dir beim Aufbau deines Reisevideos behilflich sein und kann in folgende Unterpunkte gegliedert sein:


- Wähle zunächst eine Thematik:

 Kunst- Kultur, Sightseeing, Natur, Sport und Adventure usw.
- Reisezielort

– Mittelpunkt der Mindmap
- Eigene Eindrücke und Inspirationen sammeln
- Bekannte Sehenswürdigkeiten und Naturschauspiele
- Geheime Ausflugstipps ermitteln
- Sitten und Gebräuche eines Landes vermitteln

 

Viele packen das ganze auch zusammen und machen daraus ein Video in dem Sie ein Land oder einen Ort ist seiner ganzen Vielfalt präsentieren.

 

Aber die Liste oben kann dir als Inspiration dienen, wenn du dir nicht sicher bist wie du vorgehen sollst. Und vorallem, was du filmen sollst.

 

 

Das richtige Equipment um ein Urlaubsvideo zu erstellen

Perfekte Aufnahmen gelingen dir mit der richtigen Ausrüstung, zwar kannst du vieles in Bearbeitungsprogrammen nachbearbeiten, jedoch sparst du dir einiges an Zeit, wenn du von Anfang an das professionelle Equipment zur Hand hast.

 

Solltest du weniger Wert darauf legen, das dein Video einwandfreien Ton hat, oder sollstest du lediglich auf Videos Wert legen und auf Fotos verzichten dann kannst du diesen Schritt überspringen und dir einfach eine Go Pro 7 "Black" zulegen.

 

Die kleine Actioncam reicht vollkommen aus um gestochen scharfe Aufnahmen in 4K abzuliefern. Die sogar Youtube tauglich sein können. Sieh dir hier unten ein Video an dass wir mit der Go Pro aufgenommen haben an.



Für alle, die das ganze etwas professioneller oder einfach langfristiger angehen wollen, hier meine Packliste, mit diesem Equipment bekommst du ein erstklassiges Reisevideo hin, das fast schon kinotauglich sein kann ;)

 

Kamera:

-Sony A6000

 

Objektiv

-Sigma 30mm, F1,4

 

Stativ:

-Amazon Basics Stativ

 

Gimbal:

-Feyu Tech G6 Plus

 

Damit bist du schonmal komplett ausgestattet.

 

Ich selber habe mit dieser Ausrüstung den Großteil meiner Filme und Reisevideos gedreht.

 

Was muss man bei der Aufnahme beachten?

Achte auf eine zielgerichtete Aufnahme und versuche zwei Blickwinkel zu betrachten. Wenn du beispielsweise einen Koch bei seiner Arbeit filmst, versuchst du die Hände einzufangen, ebenso auch die Zutaten und versuchst die Arbeitsweise aus der Sicht des Kochs darzustellen.

 


Andererseits musst du auch dem Zuschauer einen Blick, aus dessen Ansicht gewähren und den Koch in seinem Umfeld zeigen, aus dem Blickwinkel des Zuschauers.

 

Somit stellst du einen direkten Bezug her und kannst dein Urlaubsvideo aus mehreren Perspektiven drehen. Durch unterschiedliche Blickwinkel, vermittelst du unterschiedliche Gefühle. Mach dir das zu Nutzen.

Die richtige Musik um ein Urlaubsvideo zu erstellen

Die richtige Musik darf bei deinem Video nicht fehlen. Doch woher bekommst du deine Musik?

 

Online gibt es etliche Antbieter für Musik zum Verwenden in deinen Videos.

 

Diese sind allerdings meistens mit Kosten verbunden. Wenn du das ganze gerade anfängst oder nur zum Spaß, ohne einen kommerziellen Hintergedanken filmen möchtest, dann kannst du dich bei Youtube bedienen.

 

Unter diesem Link: https://www.youtube.com/audiolibrary/music

 

Findest du frei verwendbare Musik. Achte trotzdem auf Richtlinien und darauf, dass du den Regeln der Plattformen gerecht wirst.

 

Hier werden jede Woche neue Lieder hochgeladen. Du wirst also sicher fündig.


Kleiner Tipp am Rande

Achte darauf, dass du in deinen Reisevideos keine fremden Personen, ohne Ihre Erlaubnis filmst.

 

Hier kannst du dir viel Ärger im Nachhinein sparen.

Die geeignete Bearbeitungssoftware

Die meisten gelieferten PCs verfügen über eine integrierte Bearbeitungssoftware, die zur Videoproduktion geeignet sein kann, wenn du nicht viel an dem Video verändern möchtest.

 

Ich selber habe direkt mit Adobe Premiere Pro und mit Filmora angefangen.

 

Einfach weil du hier mehr Spielraum hast und durch einzigartige Videoeffekte deinen Filmen, Leben verleihen kannst.

 

Die Möglichkeiten sind hier fast unendlich. Und ich lege dir ans Herz dir gleich ein richtiges Programm zuzulegen.

 

Hier wirst du zwar ein wenig Zeit brauchen um dich reinzuarbeiten, aber du kannst sicher sein dass du alle Möglichkeiten hast um coole Filmchen zu erstellen.

 

Wenn du am Anfang Schwierigkeiten hast, dann kannst du dir auf unserem Kanal Tutorials zu Adobe Premiere Pro ansehen. Hier erklären wir Schrittweise wie man seine Videos bearbeitet.

Wie schneidet man ein Urlaubsvideo?

Betrachte zunächst dein Video auf dem Vorschaumonitor. Hier kannst du neue Bildsequenzen und Dateien importieren, sowie die Timeline deiner Videoproduktion betrachten.

 

Die Timeline untergliedert die einzelnen Szenen deines Videos, somit kannst du Szenen versetzen oder gleichzeitig abspielen.

 

Im Screenshot kannst du die Spuren verfolgen und Musikelemente und Soundeffekte hinzufügen. Beim Schneiden deines Videos bestimmst du nun die Länge deiner einzelnen Szenen und gestaltest die Übergänge fließend.

 

Du kannst auch hier die Reihenfolge der Szenen verändern und die inhaltliche Bedeutung unmittelbar beeinflussen.

 

 

Fazit

Mit der richtigen Ausrüstung und ein wenig Übung kann jeder ein tolles Urlaubsvideo erstellen.

 

Das meiste ist wirklich Routine. Irgendwann, wenn du das ein andere Video verarbeitet hast, sind die Schritte nichts Neues mehr für dich und du kannst dein Bearbeitungsprogramm fast im Schlaf bedienen.

 

Wenn du anfangs Schwierigkeiten hast, kannst du dir Online und auf Blog´s Hilfe zu allen Themen rund ums Video´s erstellen holen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0